2017

Andrea Dahm (38) aus Kaufering in Bayern

Die junge Mutter musste nach der Geburt ihres zweiten Kindes die Amputation beider Unterschenkel, des rechten Unterarms und von Teilen der linken Hand ertragen. Doch für ihre Familie hat sie nie aufgegeben und gelernt, mit den neuen Umständen zu leben.

Jasmin Ehrich (18) aus Gleidingen bei Hannover

Jasmin Ehrich wurde mit dem hypoplastischen Linksherzsyndrom geboren. Nach mehreren Operationen musste sie fünf Jahre auf ein Spenderherz warten – und ist heute gesund. Sie gibt kranken Menschen Kraft und Hoffnung, niemals aufzugeben.

Justina Mwangangi (37) aus Kenia

Die 37-jährige sorgt mit dem Projekt „Skill Up!“ am Rande des Slums Kibera (Nairobi/Kenia) dafür, dass 1.300 Jugendliche eine Berufsausbildung erhalten – der Grundstein für ein selbstbestimmtes und besseres Leben. „Skill Up!“ wird finanziert von der Hamburger Verlegerin Gudrun Bauer und durchgeführt von der Welthungerhilfe.

Rebecca Lunderup (22) aus Hamburg

Nach den Krawallen und Verwüstungen des G20-Treffens in Hamburg rief sie dazu auf, die Stadt von Schutt und Müll zu befreien. 10.000 Menschen folgten ihrem Aufruf.

Serife Dönmez (12) aus Wildeshausen bei Bremen

Die Zwölfjährige ist eine große Stütze für ihre krebskranke Mutter und zaubert mit ihrer Musik auch anderen krebskranken Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

Hier finden Sie die Bildergalerie aus dem Jahr 2017