Dieser Mann rettete Jungen vom Gleis

Matt rettete Kind von den Bahngleisen

Würden Sie Ihr Leben riskieren, um einen Fremden zu retten? Matthew „Matt“ Mellis (31) tat es, als am Bahnhof ein schreckliches Unglück geschah. „Meine Verlobte Nicole zeigte erschrocken auf einen Jungen, der gerade ins Gleis gestürzt war“, erzählt der gebürtige Brite. Zwei Meter tief war das Kind durch ein Missgeschick gefallen und lag regungslos auf den Schienen. Matthew zögerte nicht und sprang auf die Gleise: „Ich wusste, dass die Bahn jeden Moment durchfahren würde.“ Die Rettung fühlte sich für den Ex-Soldaten aber wie in Zeitlupe an.

Und danach? Danach suchte der ganze Ort Sauerlach den mutigen Retter. Nachdem der Junge versorgt war, gingen nämlich alle Beteiligten getrennte Wege. Noch dazu heirateten Matt und Nicole kurz darauf und fuhren in die Flitterwochen.
„Wir waren gerade auf dem Weg zur Safari, als wir von der Suchaktion erfuhren.“ Das Beste daran: Wieder zu Hause hatten sie so noch mal Kontakt zu dem Jungen. „Matt hat auch eine ganz lieb gebastelte Dankeskarte bekommen“, erzählt Nicole. Als Held sieht der Lebensretter sich jedoch nicht: „Für mich war die Hilfe selbstverständlich.“

Sie möchten für diesen Helden abstimmen? Dann wählen Sie die 01378/00 41 – 20 und gewinnen Sie mit etwas Glück 100,- €.